Firmengründung Zypern, zyprische Limited, Holding auf Zypern, Lizenz- und Patentbox (IP Box) auf Zypern
   

 Firmengründung Zypern: Patent- und Lizenzbox (IP)

Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

Index Kontakt Über uns    
spacespace
 
 
 
 
English language 
Dänisch Language
Französisch Language
Italien Language
Russia Language
 
Unser Netzwerk
Organisation der ETC
Beratungshonorare
 
Steuerliche Expertisen
Schweizer Mandanten
Mandanten aus Dänemark
Mandanten aus Österreich
Mandanten Deutschland
Mandanten aus Russland
Mandanten Türkei
 
Die besten Steueroasen
 
 
Englische Limited
PLC Gründung UK
Zyprische Limited
Portugal Madeira
Bulgarien
Niederlande
Slowakei
Irland
Malta
Spanien
Kanarische Sonderzone
Irland
Dänemark
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
 
US INC
VAE/Dubai
Schweiz
 
Offshore allgemein
Belize
BVI
Panama
Andorra
Bermudas
Bahamas
Cayman Island
Jersey
Mauritius
Nevis
Seychellen
Malaysia
China
Hongkong
Singapur
Liechtenstein
Monaco
Isle of Man
Gibraltar
 
Indien
Trust und Stiftungen
 
Holding allgemein
Holding Zypern
Holding Dänemark
Holding Spanien
Holding Schweiz
 
Bank gründen
Fond auflegen
Versicherungsgesellschaft
Glückspiel-Wettlizenz
Börsengang
Diplomatenpass- Honorarkonsul
Transportlizenz
Immobilien verkaufen/vererben
Meisterzwang umgehen
Datenbank ''Taxes in Europe''
 
DBA-Recht
 
Deutsche AO, Betriebsstätte
Deutsches AStG
Steuerliche Organschaft
Schachtelprivileg
Steuerhinterziehungs-bekämpfungsgesetz
 
Grundlegende Papiere EU
EU-Recht und Urteile
EU-Mutter-Tochter-RL
EU-RL Zinsen-Lizenzen
Verrechnungspreise EU
EU Zollgebiet
EU Fusionsrichtlinie
Europa AG
 
 
Warenlieferungen EU
USt Gemeinschaftsgebiet
 
 
Frage der Ausgestaltung
 
Natürliche Personen
Non-DomVF- England
Wohnsitz England
 
Steuerliche Gestaltungen
Steuerberater/Partner
 
International
Deutsche Unternehmen
UK Limited
Kapital für Unternehmen
Fördermittel Unternehmen
Existenzgründung
Franchise-Geber
 
Sitemap
Impressum
kein Copyright
Über LowTax-Net
Download Dateien
EU Insolvenz
Unternehmer Insolvenz
Adultwebmaster
Fachanwalt für Steuerstrafrecht
 

Firmengründung Zypern: Patent-und Lizenzbox (IP) auf Zypern

Firmengründung Zypern: Steuern sparen wie Apple, Amazon, Starbucks und Co durch IP Box auf Zypern (Einnahmen aus Lizenz- und/oder Patentrechten)

Am 28.09.2016 sendete Stern TV einen Bericht mit dem Thema "Steuern sparen wie Starbucks und Co. ..Dieser deutsche Bäcker will es machen, wie die Großen.."

Die Einlassungen in dem Bericht waren "grundsätzlich" korrekt. Allerdings würde die Gestaltung - wie im Fernsehbericht beschrieben- so nicht funktionieren, da dann eine rechtswidrige Zwischengesellschaft auf Zypern installiert wird. Eine rechtswidrige Zwischengesellschaft liegt bei einer reinen Briefkastengesellschaft -ohne ausreichenden Substanz Escape- vor und/oder wenn der Eindruck entsteht, dass die zyprische Limited vom Ausland aus (also z.B. von Deutschland aus) "ferngesteuert wird".

Im beschriebenen Fall (IP Box auf Zypern, Lizenzgebühren werden der Deutschen Betriebsstätte in Rechnung gestellt) wird das Deutsche Finanzamt sehr genau prüfen, ob es sich auf Zypern um eine reine Briefkastengesellschaft handelt:

  • Artikel 5 Doppelbesteuerungsabkommen (Ort der geschäftlichen Oberleitung als Ort der Betriebsstätte): Eine auf Zypern lokal ansässige natürliche Person muss "erkennbar" die Geschicke der Gesellschaft lenken". Wenn ein "Treuhand-Direktor" eingesetzt wird, muss dieser aktiv im Sinne sein, Verträge zeichnen und das Gehalt darf nicht lächerlich gering sein, so dass man schon auf der Grundlage des Gehaltes auf eine Treuhand schliessen kann. Die im Fernsehbericht aufgeführten niedrigen Gebühren lassen aber gerade auf einen solchen "erkennbaren Treuhand-Direktor" schließen. Eine bessere Lösung wäre ohnehin der "angestellte Direktor" auf Zypern, mit Angestelltenvertrag zur zyprischen Limited und vergleichbarem Gehalt (keine Treuhand). Auf Wunsch kann unsere Kanzlei einen solchen angestellten Direktor stellen. Andere Möglichkeit: Der Mandant - oder ein Beauftragter- verlagert seinen Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt nach Zypern und tritt als Direktor der zyprischen Limited auf.

  • Ausreichend Substanz Escape auf Zypern: Im beschriebenen Fall wird ein reines Registered Office beim zyprischen Anbieter mit "Anrufbeantworter" oder Anrufannahme nicht ausreichend sein. Es gelten die Grundlagen des Fremdvergleichs. Optimal wäre die Anmietung eines voll eingerichteten Büros auf Zypern. Im Kontext einer IP Box kann ein virtuell Office Plus bzw. ein virtuell Office mit dauerhaft angemieteten Büro bei einem Business Center auf Zypern ausreichend sein, da keine "Tagesgeschäfte". Virtuell Office Plus: Firmenschild, eigene Telefonnummer, persönliche Gesprächsannahme mit dem Namen der Gesellschaft, Fax, Postweiterleitung, 30 Std/Monat Nutzung der Konferenz-oder Büroräume im Business Center.

Werden obige Faktoren nicht beachtet, droht der steuerliche Durchgriff (Ignorierung der ausländischen Betriebsstätte) und/oder Negativwirkungen der Deutschen Hinzurechnungsbesteuerung nach §8 AStG, sofern ein Deutscher beherrschenden Einfluss auf die zyprische Limited hat. Zwar sind Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung im EU Kontext rechtswidrig, dieses jedoch nur sofern ausreichend Substanz Escape im EU Ausland.

Der im Fernsehbericht beschriebene Ablauf hatte u.a. den Fehler, dass allein "zyprische Gründungsagenturen" konsultiert wurden. Diese "reinen Gründungsagenturen" sind keine Steuerberater für Internationales Steuerrecht und kennen sich z.B. im Deutschen Steuerrecht nur bedingt aus.

Das Thema "rechtswidrige Zwischengesellschaft", "steuerlicher Durchgriff", "Negativwirkung der Deutschen Hinzurechnungsbesteuerung nach §8 AStG", "Meldung passiver Gesellschaften im Rahmen des CRS" (OECD Common Reporting Standard, CRS: Automatischer Informationsaustausch von Kontendaten ab 01.01.2016), „Verrechnungspreis-Ermittlungsmethode für immaterielle Firmengüter“ usw.. wurde nicht erwähnt.

Firmengründung Zypern und IP Box (Patent-und Lizenzbox)

Die zyprischen Regelungen bieten Steuerbefreiungen für IP-bezogenes Einkommen:

  • 80% des weltweiten IP-Lizenzeinkommens (abzüglich aller direkten Aufwendungen) von in Zypern ansässigen Gesellschaften sind von der Ertragsbesteuerung befreit

  • 80% des Gewinns aus der Veräußerung von IP-Rechten (abzüglich aller direkten Aufwendungen) von in Zypern ansässigen Gesellschaften sind von der Ertragsbesteuerung befreit

  • Aufwand für die Anschaffung oder Entwicklung von IP berechtigt im Entstehungsjahr sowie den vier folgenden Jahren linear zum Steuerabzug (Abschreibung)

  • Alle oben erwähnten Steuerbefreiungen sind auch für Immaterialgüter anwendbar, die vor dem 1. Januar 2012 erworben oder entwickelt wurden.  

Der Begriff „IP” beinhaltet zahlreiche Immaterialgüter, darunter: 

  • Urheberrechte – betreffend sämtliche Werke der Sprache, Bühne, Kunst und Musik, für wissenschaftliche Arbeiten, Tonaufzeichnungen, cinematographische Werke, Rundfunksendungen, Datenbanken oder Software-Programme

  • patentierte Erfindungen

  • Marken und Warenzeichen

  • Muster, Modelle oder Produktdesigns

Dabei bietet Zypern zusätzlich alle Vorteile einer EU-Gesellschaft für EU Ansässige:

  • Positivwirkung der EU-Niederlassungsfreiheit, EU-Rechtschutz, EU-Mutter-Tochter-Richtlinie, keine Negativwirkungen nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung (in Deutschland § 8/2 AStG), sofern ausreichend Substanz-Escape auf Zypern

  • Keine Besteuerung der stillen Reserven beim Wegzug ins EU Ausland: Es darf steuerrechtlich keinen Unterschied geben, ob z.B. eine Hamburger GmbH nach München verlegt wird oder nach Zypern.  

  • Die EU-Niederlassungsfreiheit erlaubt sogar die gezielte Ausnutzung des Steuergefälles durch Gründung von EU-Auslandsgesellschaften (EuGH-Entscheidung Cadburry Schweppes).

Firmengründung Zypern, Lizenz-und Patentbox: Unsere Dienstleistungen

  • Gründung der zyprischen Limited, Eintrag ins Handelsregister Zypern

  • Stellung einer lokal ansässigen natürlichen Person als Direktor der zyprischen Limited (Treuhand-Direktor oder angestellter Direktor). Bei Treuhand: Ausgestaltung so, dass Treuhand nicht "erkennbar ist" (kein "lächerlich geringes Gehalt", aktiv tätig, leitet erkennbar die Geschicke der Gesellschaft usw..)

  • Ordentlicher Geschäftssitz Zypern: Keine Briefkastengesellschaft, Substanz Escape nach Fremdvergleichsgrundsätzen

  • Steuernummer, VAT (USt-ID)

  • Ausarbeitung des Lizenzvertrages

  • Ermittlung der Höhe der Lizenzgebühren („Starbucks & Co Modell“) gemäß „Verrechnungspreis-Ermittlungsmethode für immaterielle Firmengüter“

  • Laufende Buchhaltung, USt-Voranmeldungen, Jahresabschluss

  • Sofern erforderlich: Auseinandersetzungsverfahren mit dem Deutschen Finanzamt

Lizenz- und Patent Box Zypern: Alternativen

Viele Länder kennen Steuerprivilegien für Einnahmen aus Lizenz-und Patentrechten, Urheberrechten, Copyrights, Software, Marken, Geschmacks- und Gebrauchsmuster, Modelle, Domainnamen und Markenzeichen (immaterielle Wirtschaftsgüter, IP Box, IP Steuerregime). In der EU/EWR kommen neben Zypern insbesondere folgende Länder in Frage:

  • Liechtenstein: 80% Freistellung, effektive Steuerbelastung 2,5%

  • Luxemburg: 80% Freistellung, effektive Steuerbelastung 5,76%

  • Niederlande: 80% Freistellung, effektive Steuerbelastung 5%

  • England: Effektivsteuerbelastung 10%

  • Spanien: Effektivsteuerbelastung 5-15%

  • Belgien: Effektivsteuerbelastung i.d.R. 0- 6,8%

 

 

 

 

 
 
spacespace