Glücksspiel, Lotto über Belize, Offshore Glücksspiel, Glücksspiel oder Lotto über Offshore Gesellschaft anbieten
     

 Glücksspielangebot über Belize

Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

Index Kontakt Über uns    
spacespace
 
 
 
 
 
 
 
English language 
Dänisch Language
Französisch Language
Italien Language
Russia Language
 
Unser Netzwerk
Organisation der ETC
Beratungshonorare
 
Steuerliche Expertisen
Schweizer Mandanten
Mandanten aus Dänemark
Mandanten aus Österreich
Mandanten Deutschland
Mandanten aus Russland
Mandanten Türkei
 
Die besten Steueroasen
 
 
Englische Limited
PLC Gründung UK
Zyprische Limited
Portugal Madeira
Bulgarien
Niederlande
Slowakei
Irland
Malta
Spanien
Kanarische Sonderzone
Irland
Dänemark
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
 
US INC
VAE/Dubai
Schweiz
 
Offshore allgemein
Belize
BVI
Panama
Andorra
Bermudas
Bahamas
Cayman Island
Jersey
Mauritius
Nevis
Seychellen
Malaysia
China
Hongkong
Singapur
Liechtenstein
Monaco
Isle of Man
Gibraltar
 
Indien
Trust und Stiftungen
 
Holding allgemein
Holding Zypern
Holding Dänemark
Holding Spanien
Holding Schweiz
 
Bank gründen
Fond auflegen
Versicherungsgesellschaft
Glückspiel-Wettlizenz
Börsengang
Diplomatenpass- Honorarkonsul
Transportlizenz
Immobilien verkaufen/vererben
Meisterzwang umgehen
Datenbank ''Taxes in Europe''
 
DBA-Recht
 
Deutsche AO, Betriebsstätte
Deutsches AStG
Steuerliche Organschaft
Schachtelprivileg
Steuerhinterziehungs-bekämpfungsgesetz
 
Grundlegende Papiere EU
EU-Recht und Urteile
EU-Mutter-Tochter-RL
EU-RL Zinsen-Lizenzen
Verrechnungspreise EU
EU Zollgebiet
EU Fusionsrichtlinie
Europa AG
 
 
Warenlieferungen EU
USt Gemeinschaftsgebiet
 
 
Frage der Ausgestaltung
 
Natürliche Personen
Non-DomVF- England
Wohnsitz England
 
Steuerliche Gestaltungen
Steuerberater/Partner
 
International
Deutsche Unternehmen
UK Limited
Kapital für Unternehmen
Fördermittel Unternehmen
Existenzgründung
Franchise-Geber
 
Sitemap
Impressum
kein Copyright
Über LowTax-Net
Download Dateien
EU Insolvenz
Unternehmer Insolvenz
Adultwebmaster
Fachanwalt für Steuerstrafrecht
  Glücksspiel /Lotto über Belize oder andere DrittstaatenGlücksspiel Lizenz

Realisierung Glücksspiel/Lotto über eine Gesellschaft in Belize oder andere Drittstaaten

Natürlich sind derartige Gestaltungen rechtswidrig. Denn im Kontext Glücksspiel greift das Recht des Sitzstaates der Gesellschaft und das Recht der Anbieter-/Vertriebsstatten. In den meisten Staaten ist Glücksspiel untersagt oder den staatlichen Stellen vorbehalten. Wie auf unseren Internetseiten zum Thema Glücksspiel beschrieben, bestehen Lösungsmöglichkeiten z.B. über die EU-Niederlassungsfreiheit. So kann eine lizensierte Glücksspiel-Gesellschaft auf Malta (EU) Ihr Angebot an alle EU-Staaten richten, ohne erneute Zulassung/Erlaubnis in einem anderen EU-Staat.

Dennoch besteht natürlich grundsätzlich die Möglichkeit ein Glücksspielangebot über eine Drittstaaten-Gesellschaft (z.B. Belize) zu realisieren. Zwar ist ein solches Angebot rechtswidrig, aber es gilt der Grundsatz "Wo kein Kläger, da kein Richter". Klagen auf Unterlassung greifen in solchen Ländern nicht durch.

Auch muss in diesem Zusammenhang die steuerrechtliche Seite beachtet werden. So wird eine Gesellschaft in einem Drittstaat (z.b. Belize ,Seychellen usw.) i.d.R. immer als rechtswidrige Zwischengesellschaft eingestuft, die einzig gegründet wurde, um das inländische Besteuerungsrecht zu umgehen (Gestaltungsmissbrauch, Steuerhinterziehung usw..)

Sofern dennoch eine Gestaltung z.B. über Belize realisiert werden soll, schlagen wir folgende Konstellation vor:

-Gründung einer Belize Limited mit Treuhand-Direktor und Inhaberaktien (komplett anonyme Gründung). Diese Belize Limited ist zwar Anbieter, nimmt aber keine Gelder an.

-Gründung einer Zypern Limited (EU) als Inkasso-Unternehmen für die Belize Limited. Entscheidend ist, dass es sich bei der zyprischen Limited nicht um eine rechtswidrige Zwischengesellschaft handelt, also Ausgestaltung mit aktiven Treuhand-Direktor der Verträge zeichnet und ausreichendem Substanz Escape (kein Verdacht der reinen "Briefkasten-Firma"). Die zyprische Limited erhält eine Steuernummer- und USt-ID, damit Zahlungen z.B. über Paypal oder Kreditkarten-Provider erfolgen können. Ansonsten greifen steuerrechtlich die Vorteile der EU-Niederlassungsfreiheit/EU Rechtschutz, kein Gestaltungsmissbrauch und/oder Negativwirkungen nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung (in Deutschland §8 AStG), sofern ausreichend Substanz Escape auf Zypern. Es muss die Annahme verhindert werden, dass die Gesellschaft z.B. von Deutschland aus "ferngesteuert" wird (keine juristische Person oder gar "Seychellen Ltd" als Direktor, sondern eine natürliche Person auf Zypern ansässig, die als Direktor ansprechbar ist und Verträge zeichnet).

Ferner ist bei einer solchen Gestaltung wichtig, dass die beiden Gesellschaften "nach außen" keine direkte Verbindung- keine gemeinsamen Gesellschafter/Shareholder- haben. Vielmehr hat die Belize Ltd die zyprische Limited mit dem Inkasso beauftragt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
spacespace