Firmengründung Ausland, Steuerberater Internationales Steuerrecht, Steuerliche Gutachten über ETC: Excellent Tax & Corporation Management Ltd.
     

 Firmengründung Ausland: Steuerliche Gutachten 

ETC: Excellent Tax & Corporation Management

Index Kontakt Über uns    
spacespace
 
 
 
 
sitemap
Links steuerliche Gutachten:
 
Gutachten 1
Gutachten 2
Gutachten 3
Gutachten 4
Gutachten 5
Gutachten 6
 
English language 
Dänisch Language
Französisch Language
Italien Language
Russia Language
 
Unser Netzwerk
Organisation der ETC
Beratungshonorare
 
Steuerliche Expertisen
Schweizer Mandanten
Mandanten aus Dänemark
Mandanten aus Österreich
Mandanten Deutschland
Mandanten aus Russland
Mandanten Türkei
 
Die besten Steueroasen
 
EU-Gesellschaften
Englische Limited
PLC Gründung UK
Zyprische Limited
Portugal Madeira
Bulgarien
Niederlande
Slowakei
Irland
Malta
Spanien
Kanarische Sonderzone
Irland
Dänemark
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
Gibraltar
 
US INC
VAE/Dubai
Schweiz
 
 
Offshore allgemein
Belize
BVI
Costa Rica
Panama
Andorra
Bermudas
Bahamas
Cayman Island
Jersey
Mauritius
Nevis
Seychellen
Malaysia
China
Hongkong
Singapur
Liechtenstein
Monaco
Isle of Man
 
 
Indien
Trust und Stiftungen
 
Holding allgemein
Holding Zypern
Holding Dänemark
Holding Spanien
Holding Schweiz
 
Unternehmensverkauf
 
Bank gründen
Fond auflegen
Versicherungsgesellschaft
Glückspiel-Wettlizenz
Börsengang
Transportlizenz
Immobilien verkaufen/vererben
Meisterzwang umgehen
Datenbank ''Taxes in Europe''
 
DBA-Recht
 
Deutsche AO, Betriebsstätte
Deutsches AStG
Funktionsverlagerung
Steuerliche Organschaft
Schachtelprivileg
Steuerhinterziehungs-bekämpfungsgesetz
 
EU Niederlassungsfreiheit
Grundlegende Papiere EU
EU-Recht und Urteile
EU-Mutter-Tochter-RL
EU-RL Zinsen-Lizenzen
Verrechnungspreise EU
EU Zollgebiet
EU Fusionsrichtlinie
Europa AG
 
 
Warenlieferungen EU
USt Gemeinschaftsgebiet
 
 
Frage der Ausgestaltung
 
Natürliche Personen
Non-DomVF- England
Wohnsitz England
 
Steuerliche Gestaltungen
Steuerberater/Partner
 
International
Deutsche Unternehmen
UK Limited
Kapital für Unternehmen
Fördermittel Unternehmen
Existenzgründung
Franchise-Geber
Virtual Office
 
Sitemap
Impressum
kein Copyright
Über LowTax-Net
Download Dateien
EU Insolvenz
Unternehmer Insolvenz
Adultwebmaster
Fachanwalt für Steuerstrafrecht
Abmahnungen
 
 
 
 
 
Firmengründung Ausland: Steuerliche Gutachten
Auf unseren Webseiten nach Begriffen-Ländern-Gesetzen suchen:
Benutzerdefinierte Suche

Firmengründung Ausland- Steuerberater Internationales Steuerrecht: Steuerliche Gutachten /Expertisen

Steuerliche Expertise: Mandant Beispiel 1.- Restrukturierung der Beteiligungsverhältnisse

Ausgangssituation

Mandant Beispiel 1 ist an folgenden Gesellschaften beteiligt:

• Musterfirma GmbH (100%)

• OIA GmbH (100 %)

• V-Muster – Fachverlag für Aufklärung und … GmbH (100 %) • IF Muster GmbH (100 %)

Details zur Musterfirma GmbH (31.12.2008)

• Das gezeichnete Kapital beträgt 25.000 €

• Der Bilanzverlust beträgt: 4.250.178 €

• Der Jahresfehlbetrag ist: 1.949.500 €

• Somit beträgt das gesamte Eigenkapital - 6.175.678 €

• Aktiver RAP: 1.724.992 €

• Passiver RAP: 7.281.518 €

• Bilanzsumme: 1.724.992 €

• Verbindlichkeiten insgesamt 613.351 €

-Davon ggü. Gesellschaftern: 166.853 €

-Forderungen ggü. Gesellschaftern: 37.238 €

-Nettoverbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern: 129.615 €

• Dem handelsrechtlichen negativen Eigenkapital entspricht ein steuerlicher Verlustvortrag.

• Keine Immobilien

Details zur OIA GmbH (Auswertung 01.03.2010)

• Die Gesellschaft ist profitabel, Unternehmensergebnis vor St.: 10.561 €

• Steuern vom Einkommen und Ertrag 2.150 €

• Keine Immobilien

Details zur V.Muster – Fachverlag für Aufklärung und …:

• Die Gesellschaft ist profitabel, Unternehmensergebnis vor St: 207.119 €

• Steuern vom Einkommen und Ertrag 79.102 €

• Keine Immobilien

Mandant Beispiel 1 betreibt noch ein Einzelunternehmen (Beratung/Adressmanagement), Ergebnis 2008 vor Steuern: 66.644 €, Steuerzahlung: 1.524 €.

Mandant Beispiel 1 hält drei Immobilien

• Doppelhaus in Gensingen

o Erworben 1999

o Belastung: 800.000 € Grundschuld

o Eine Hälfte privat genutzt, eine Hälfte an Musterfirma GmbH vermietet

o kein Denkmal / kein städtebauliches Sanierungsgebiet

• Eigentumswohnung in Erfurt

o Erworben 1998

o Belastung: 124.495 € Grundschuld

o Vermietet o kein Denkmal / kein städtebauliches Sanierungsgebiet

• Eigentumswohnung in Durchroth

o Erworben 1996

o Belastung: 90.100 € Grundschuld

o vermietet

o kein Denkmal / kein städtebauliches Sanierungsgebiet

Zielsetzungen

Verfolgt werden folgende Zielsetzungen:

• Steueroptimierung durch Installation einer Führungs-/Finanzierungsholding

• Neuer Aufbau des dem operativen Geschäfts entsprechend dem deutschen Geschäft in anderen Staaten, und zwar in der folgenden Reihenfolge:

1) Österreich

2) Niederlande

3) Schweiz

4) Südtirol

5) Belgien (Flandern)

Gestaltungskonzept

Errichtung einer niederländischen Holding als zentrale Empfehlung

Überblick

Die zentrale Empfehlung besteht darin, für alle künftigen Investitionen eine niederländische Holdinggesellschaft als Zwischengesellschaft zu installieren, also die neu zu errichtenden Töchter in den diversen Standorten als Tochtergesellschaften dieser niederländischen Holdinggesellschaft zu installieren. Dies bietet sich hier vor allem deshalb an, da die Niederlande als operativer Standort anvisiert sind.

Diese Zwischenholdinggesellschaft bewirkt folgende Steuervorteile:

• Refinanzierungsaufwendungen, die bei Mandant Beispiel 1 für seine Beteiligung an der niederländischen Holdinggesellschaft anfallen, sind beim Hereinoptieren ins Teileinkünfteverfahren bei Mandant Beispiel 1 in Deutschland steuerlich abzugsfähig; je nach seinem individuellen Steuersatz beträgt der Entlastungseffekt bis ca. 30 % der Refinanzierungsaufwendungen, s.u. 2. Indem die auf Ebene von Mandant Beispiel 1 refinanzierten Eigenkapitalerhöhungen / Einlagen in die niederländische Holding von dieser in ihre operativen Töchter weitergeleitet werden, können diese im Ergebnis auch mit steuerlicher Absetzungswirkung in Deutschland refinanziert werden.

• Ausschüttungen, die nur bis zur Ebene der niederländischen Holdinggesellschaft fließen, können von der Holding auf Basis der Mutter-Tochter-Richtlinie oder im Falle der Schweiz auf Basis des entsprechenden Übereinkommens mit der Schweiz 100%ig steuerfrei vereinnahmt werden und wieder in die operativen Tochtergesellschaften eingelegt werden, ggf. nach Steuereffizienzgesichtspunkten, s.u. 3.

• Falls irgendwann einmal ein exit angestrebt ist, kann die niederländische Holding ihre Tochtergesellschaften steuerfrei veräußern, es bleibt dann die Holding als cash-box zurück.

Abzugsfähigkeit von Refinanzierungsaufwendungen in Deutschland

Hereinoptieren

Da Mandant Beispiel 1 zu mindestens 25 % an der niederländischen Holding beteiligt sein wird, kann er nach § 32d Abs. 2 Nr. 3 S. 1, 2 EStG hinsichtlich seiner Beteiligung an der niederländischen Holding aus der Abgeltungssteuer heraus optieren und ins Teileinkünfteverfahren hinein optieren. Das ist insbesondere dann von Vorteil, wenn weniger Dividenden aus der niederländischen Holding fließen als er an Refinanzierungsaufwendungen dafür hat. Außerdem kann dies sehr vorteilhaft sein, um etwaige negative Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung dahingehend zu nutzen, um Dividenden aus der niederländischen Holding effektiv steuerfrei zu erzielen.

Mehr zum Thema Gutachten lesen sie hier...

 
 
spacespace
 
     ausgewählt von bunte-suche.de

 

sitemap2 Offshore Firmengründung - Offshore Firmengründung G20 -Offshore Firmengründung Gestaltung - Offshore Firmengründung Listing

Offshore Companies - Offshore Company- Offshore Company Belize - Offshore Company Seychellen -Offshore Company Panama- Firmengründung -Steueroasen

Steuerberater internationales Steuerrecht- Internationales Steuerrecht -anonyme GmbH- Kapital für Unternehmen

Partnerseiten:

Firmengründung im Ausland - Firmengründung VAE - Offshore Steueroasen - Firmenverzeichnis -http://www.bundesweites-branchenbuch.de/

Anwalt suchen  - Singapur -Offshore Company formation- Gambling License-Bank License

Mein/Unser Online PR-Portal für Pressemitteilungen und Social Media News.