Firmengründung im Ausland, englische Limited gründen nach Insolvenz /Überschuldung oder bei Gewerbeverbot
   

 Englische Limited gründen bei Insolvenz

Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

Index Kontakt Über uns    
spacespace
 
 
 
 
 
English language 
Dänisch Language
Französisch Language
Italien Language
Russia Language
 
Unser Netzwerk
Organisation der ETC
Beratungshonorare
 
Steuerliche Expertisen
Schweizer Mandanten
Mandanten aus Dänemark
Mandanten aus Österreich
Mandanten Deutschland
Mandanten aus Russland
Mandanten Türkei
 
Die besten Steueroasen
 
 
Englische Limited
PLC Gründung UK
Zyprische Limited
Portugal Madeira
Bulgarien
Niederlande
Slowakei
Irland
Malta
Spanien
Kanarische Sonderzone
Irland
Dänemark
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
 
US INC
VAE/Dubai
Schweiz
 
Offshore allgemein
Belize
BVI
Panama
Andorra
Bermudas
Bahamas
Cayman Island
Jersey
Mauritius
Nevis
Seychellen
Malaysia
China
Hongkong
Singapur
Liechtenstein
Monaco
Isle of Man
Gibraltar
 
Indien
Trust und Stiftungen
 
Holding allgemein
Holding Zypern
Holding Dänemark
Holding Spanien
Holding Schweiz
 
Bank gründen
Fond auflegen
Versicherungsgesellschaft
Glückspiel-Wettlizenz
Börsengang
Diplomatenpass- Honorarkonsul
Transportlizenz
Immobilien verkaufen/vererben
Meisterzwang umgehen
Datenbank ''Taxes in Europe''
 
DBA-Recht
 
Deutsche AO, Betriebsstätte
Deutsches AStG
Steuerliche Organschaft
Schachtelprivileg
Steuerhinterziehungs-bekämpfungsgesetz
 
Grundlegende Papiere EU
EU-Recht und Urteile
EU-Mutter-Tochter-RL
EU-RL Zinsen-Lizenzen
Verrechnungspreise EU
EU Zollgebiet
EU Fusionsrichtlinie
Europa AG
 
 
Warenlieferungen EU
USt Gemeinschaftsgebiet
 
 
Frage der Ausgestaltung
 
Natürliche Personen
Non-DomVF- England
Wohnsitz England
 
Steuerliche Gestaltungen
Steuerberater/Partner
 
International
Deutsche Unternehmen
UK Limited
Kapital für Unternehmen
Fördermittel Unternehmen
Existenzgründung
Franchise-Geber
 
Sitemap
Impressum
kein Copyright
Über LowTax-Net
Download Dateien
EU Insolvenz
Unternehmer Insolvenz
Adultwebmaster
Fachanwalt für Steuerstrafrecht
  Limited gründen bei Insolvenz - Überschuldung: Geschäftlicher Neubeginn

Englische Limited gründen bei Insolvenz- Überschuldung: Treuhand Limited

Wir gründen für Mandanten die englische Limited mit Zweigniederlassung in Deutschland oder Österreich mit Treuhand-Direktor und/oder Treuhand-Shareholder.

Mögliche Anwendungsbereiche, z.B.:

  • Mangelnde Bonität des Treugebers durch Insolvenz oder Zwangsvollsteckungsmaßnahmen (E.V. bzw. Vermögensverzeichnis)

  • Gewerbeverbot des Treugebers

  • Verwirklichung einer neuen Geschäftstätigkeit oder Marke, ohne dass die Verbindung zu einem bestehenden Geschäft sofort erkannt werden kann

  • bestmögliche Trennung zwischen Privat- und Geschäftsvermögen

  • Vermeidung von geschäftlichen Stalkings (beispielsweise während einer Ehe- oder Gesellschaftsauseinandersetzung)

Bei Treuhand-Direktor: Treuhand-Vertrag zwischen Treugeber und Treunehmer. Mittels Treuhand-Vertrag werden alle Rechte und Pflichten an den Treugeber übertragen. Aufgrund des Deutschen Haftungsrechts (Durchgriffshaftung auf den Geschäftsführer einer Deutschen Betriebsstätte) stellen wir eine in England ansässige Person als Direktor der englischen Limited.  

Der Treugeber erhält Vollmacht zur Zeichnung von Geschäftsvorfällen. Kontoeröffnung bei unserer Deutschen Partner-Bank, mittels PostIdent-Verfahren. Konto mit Online-Banking, EC –und Kreditkarte. Unser Mandant (Treugeber) erhält Kontovollmacht.  

Englische Limited gründen bei Insolvenz: Gestaltung

Liegt bei dem Mandanten nur eine Insolvenz vor (kein Gewerbeverbot), reicht die Stellung eines Treuhand-Shareholders aus. Der Mandant (Schuldner) wird angestellter Direktor der englischen Ltd. und erhält ein sozialversicherungspflichtiges Gehalt.

Dieses Gehalt kann pfändungsfrei sein (vgl. Pfändungstabelle z.B. über Google). Die Gläubiger haben keinen Zugriff auf das Vermögen der englischen Limited und keinen Zugriff auf die Gewinne, da weder die englische Limited als juristische Person noch der Shareholder Schuldner ist.  

Geschäftssitz in Deutschland/Österreich: Der Geschäftssitz sollte wenn möglich nicht identisch mit Ihrer Privatadresse sein und/oder mit der Adresse Ihres vorherigen Unternehmens (wenn dieses Insolvenzantrag gestellt hat). Eine gute Alternative ist die Anbindung an ein Business Center (z.B. www.regus.de , http://www.hbc.de/ , http://www.excellent-bc.de/de ): Virtuell Office (Postadresse, Postweiterleitung, eigene Telefonnummer, persönliche Gesprächsannahme mit dem Namen der Gesellschaft, Fax). Optional die zeitweise oder dauerhafte Anmietung eines voll eingerichteten Büros und/oder zeitweise Anmietung eines Konferenzraumes.

Englische Limited gründen: Gestaltung bei Gewerbeverbot

Notwendig ist die Stellung eines Treuhand Direktors UND Treuhand-Shareholders. Der Mandant wird bei „seiner“ Gesellschaft angestellt. Da kein Berufsverbot besteht (das wäre verfassungswidrig), ist eine solche Gestaltung rechtlich nicht zu beanstanden.

Bitte beachten Sie: Wir stehen grundsätzlich nur für Treuhandlösungen zur Verfügung, die rechtlich nicht zu beanstanden sind. Eine Treuhandschaft ist kein Steuersparmodell und auch kein Vehikel zur Verwirklichung von rechtswidrigen Handlungen, welcher Art auch immer. Bei Kenntnisnahme werden wir das Treuhandverhältnis unmittelbar kündigen.  

 

 
 
spacespace
 

 

Partnerseiten: Firmengründung im Ausland - Firmengründung VAE - Offshore Steueroasen -