Vermögensverwaltungsgesellschaft Belize, Finanzdienstleistungsgesellschaft, Offshore Vermögensverwaltungsgesellschaft
   

 Vermögensverwaltungsgesellschaft Belize

Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

Index Kontakt Über uns    
spacespace
 
 
 
 
 
 
 
English language 
Dänisch Language
Französisch Language
Italien Language
Russia Language
 
Unser Netzwerk
Organisation der ETC
Beratungshonorare
 
Steuerliche Expertisen
Schweizer Mandanten
Mandanten aus Dänemark
Mandanten aus Österreich
Mandanten Deutschland
Mandanten aus Russland
Mandanten Türkei
 
Die besten Steueroasen
 
 
Englische Limited
PLC Gründung UK
Zyprische Limited
Portugal Madeira
Bulgarien
Niederlande
Slowakei
Irland
Malta
Spanien
Kanarische Sonderzone
Irland
Dänemark
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
 
US INC
VAE/Dubai
Schweiz
 
Offshore allgemein
Belize
BVI
Panama
Andorra
Bermudas
Bahamas
Cayman Island
Jersey
Mauritius
Nevis
Seychellen
Malaysia
China
Hongkong
Singapur
Liechtenstein
Monaco
Isle of Man
Gibraltar
 
Indien
Trust und Stiftungen
 
Holding allgemein
Holding Zypern
Holding Dänemark
Holding Spanien
Holding Schweiz
 
Bank gründen
Fond auflegen
Versicherungsgesellschaft
Glückspiel-Wettlizenz
Börsengang
Diplomatenpass- Honorarkonsul
Transportlizenz
Immobilien verkaufen/vererben
Meisterzwang umgehen
Datenbank ''Taxes in Europe''
 
DBA-Recht
 
Deutsche AO, Betriebsstätte
Deutsches AStG
Steuerliche Organschaft
Schachtelprivileg
Steuerhinterziehungs-bekämpfungsgesetz
 
Grundlegende Papiere EU
EU-Recht und Urteile
EU-Mutter-Tochter-RL
EU-RL Zinsen-Lizenzen
Verrechnungspreise EU
EU Zollgebiet
EU Fusionsrichtlinie
Europa AG
 
 
Warenlieferungen EU
USt Gemeinschaftsgebiet
 
 
Frage der Ausgestaltung
 
Natürliche Personen
Non-DomVF- England
Wohnsitz England
 
Steuerliche Gestaltungen
Steuerberater/Partner
 
International
Deutsche Unternehmen
UK Limited
Kapital für Unternehmen
Fördermittel Unternehmen
Existenzgründung
Franchise-Geber
 
Sitemap
Impressum
kein Copyright
Über LowTax-Net
Download Dateien
EU Insolvenz
Unternehmer Insolvenz
Adultwebmaster
Fachanwalt für Steuerstrafrecht
 

Vermögensverwaltungsgesellschaft - Investmentgesellschaft auf Belize gründen

Gründung von Vermögensverwaltungsgesellschaften - Investmentgesellschaften international: Dienstleistungen unserer Kanzlei

 

 -Reine Vermittlungstätigkeit: Gründung der Kapitalgesellschaft im Ausland, einschliesslich aller erforderlichen Dienstleistungen. Zu empfehlen wäre Zypern (Positivwirkung der EU-Niederlassungs-/Dienstleistungsfreiheit, keine Negativwirkung nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung sofern ausreichend Substanz-Escape auf Zypern, nur 10% Ertragssteuern) oder ggf. Mauritius.

 

-Annahme/Verwaltung von Kundengeldern: Juristische und steuerrechtliche Beratung über den geeigneten Standort und die notwendige Lizenz. Gründung der Gesellschaft und behördliche Genehmigung (Erlaubnisantrag bis zur Lizenz). Sofern erforderlich und möglich Stellung eines Lokalen Direktors (Ort der geschäftlichen Oberleitung als Ort der Betriebsstätte, persönliche- und fachliche Eignung), Darstellung von ausreichend Substanz-Escape im Sitzstaat (Verhinderung der Annahme der rechtswidrigen Zwischengesellschaft /Schein-oder Briefkastenfirma, Erfüllung der innerstaatlichen gesetzlichen Anforderungen). Massnahmen zur Verhinderung der Negativwirkungen nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung (in Deutschland §8 AstG) bei Gesellschaften außerhalb der EU.

 

-Investmentfonds /Immobilienfonds: Bei Prospektpflicht zusätzlich die Erstellung des Wertpapierverkaufsprospektes

 

-Grundsätzlich: Gründung von Vermögensverwaltungsgesellschaften/ Investmentgesellschaften in/auf: Deutschland, Zypern, Luxemburg, Liechtenstein (Länder der EU/EWR), Schweiz, USA, Mauritius und sogenannten Steueroasen-Ländern wie BVI, Belize, Cayman Islands.

 

 

Vermögensverwaltungsgesellschaft in Belize gründen

 

Eine Vermögensverwaltungsgesellschaft in Belize darf Kundengelder annehmen, verwalten, anlegen und an die Kunden wieder ausschütten. Grundlage ist die Gründung einer Kapitalgesellschaft auf Belize, die die Erlaubnis als Vermögensverwaltungsgesellschaft erwirkt. Im Rahmen der rechtlichen Würdigung ist zu beachten, dass im Kontext von Dienstleistungen der Vermögensverwaltung und/oder Finanzdienstleistungen das "Recht des Sitzstaates" der Gesellschaft und das Recht des "Anbieterstaates/Vertriebsstaates" greift. Innerhalb der EU/EWR greift die gegenseitige Anerkennung (Europäischer Pass).

 

Davon abweichend beschreiben einige Länder nachfolgende Regelung, am Beispiel von Deutschland: Der Vertrieb von Investmentanteilen mit Sitz außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums wird zugelassen, wenn die zuständigen Aufsichtsstellen des Drittlandes zu einer Zusammenarbeit mit der BaFin bereit sind. Gleiches gilt für die Zusammenarbeit hinsichtlich steuerlich relevanter Daten.

 

Investmentanteile, die bereits in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb registriert sind (hauptsächlich aus den USA und der Schweiz), genießen Bestandsschutz. Investmentgesellschaften in Drittstaaten, die unter obiger Regelung fallen brauchen keine erneute Zulassung, es besteht aber eine Anzeigepflicht. Ergänzende Regelungen in Deutschland: Der öffentliche Vertrieb ausländischer Investmentanteile in Deutschland unterliegt grundsätzlich einer Anzeigepflicht (§ 139 Abs. 1 InvG). Voraussetzung ist vor allem der Nachweis, dass die ausländische Investmentgesellschaft und die Verwaltungsgesellschaft in ihrem Heimatstaat einer wirksamen öffentlichen Aufsicht zum Schutz der Investmentanleger unterliegen (§ 139 Abs. 2 Nr. 8 InvG).

 

Im Falle ausländischer Dach-Hedgefonds sind daneben umfangreiche Unterlagen über die Gesellschaft und das Produkt einzureichen. Ausländische Single-Hedgefonds öffentlich zu vertreiben, ist nicht erlaubt.

 

GGF. vorteilhaft kann sich die Gründung einer Vermögensverwaltungsgesellschaft auf Belize auf der Grundlage folgender Faktoren darstellen:

  • Unsere Kanzlei auf Belize ist in der Lage, auch bei einer Vermögensverwaltungsgesellschaft einen permanenten Treuhand-Direktor (angestellten Direktor im Sinne) zu stellen.

  • Eine exempt Company (die Gesellschaft tätigt nur mit außerhalb von Belize ansässigen Geschäfte) unterliegt keiner Besteuerung

  • Belize unterhält keine Auskunftsklauseln in Steuerangelegenheiten, Rechtshilfeersuchen auf Unterlassung greifen nicht durch

Lizenzen Belize und notwendiges Anfangskapital

1. International asset protection and management

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $25,000.00 (USD)

2. Money transmission services

-Paid Up Capital to remain in Company Account… $50,000.00 (USD)

3. Payment processing services

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $50,000.00 (USD)

4. Trading in foreign exchange

- Paid Up Capital to remain in Company Account… $100,000.00 (USD)

5. Trading in financial and commodity-based derivative instruments and other securities (e.g. futures, options, interest rates, foreign exchange instruments, shares, stock, contracts for differences, etc.)

- Paid Up Capital to remain in Company Account… $100,000.00 (USD)

6. Money brokering

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $50,000.00 (USD)

7. Money lending and pawning

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $50,000.00 (USD)

8. Money exchange

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $75,000.00 (USD)

9. Safe custody services

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $25,000.00 (USD)

10. Accounting services

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $25,000.00 (USD)

11. Brokerage, consultancy or advisory services in any of the above services

 -Paid Up Capital to remain in Company Account… $25,000.00 (USD)

 

 

 
 
spacespace
 

 

Partnerseiten:

Firmengründung im Ausland - Steueroasen und Firmengründung - Firmengründung VAE - Offshore Steueroasen - Steueroasen - Schuldnerberatung/Insolvenz - Company formation

Hinzurechnungsbesteuerung nach AStG - Aktiveinkünfte AStG - EU-Niederlassungsfreiheit - Schachtelprivilegien  - EU-Mutter-Tochter-Richtlinie - Doppelbesteuerungsabkommen - Organschaftsmodell, Fragestellungen zum Thema "Wie bekomme ich das Geld aus meiner Auslandsgesellschaft heraus"  - UK Limited allgemein, Ltd Betriebsstätte UK, Ltd Betriebsstätte nicht UK, Zypern Limited, Malta, Holdingmodell, Spanien, S.L., Kanarische Sonderzone, Auswandern, Deutsche GmbH , Dubai, Schweiz, -Gründung einer englischen Limited mit Betriebsstätte Deutschland,  Durchführung des Insolvenzverfahrens in England oder Frankreich - Gründung von Banken im Ausland, Gründung von Versicherungsgesellschaften im Ausland, zentral Isle of Man  - Wettlizenzen, Spielcasino-Lizenzen EU und International , Kapitalisierung von Gesellschaften, vorbörsliche Emission, Börsengang und Bafin-Beratung